Ein italienisches Sprüchwort sagt

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein italienisches Sprüchwort sagt ist ein Texte aus der Rubrik Allerlei der von Karl May redaktionell betreuten Zeitschriften Schacht und Hütte und Frohe Stunden. Er wurde in Heft 8 von Schacht und Hütte bzw. auf Seite 304 von Frohe Stunden abgedruckt.

Text

Ein italienisches Sprüchwort sagt: Wäre ein Weib so geschwind mit den Füßen wie mit der Zunge, so könnte sie Blitze genug haschen, um das Morgens damit ihr Feuer anzubrennen. (Fassung aus Schacht und Hütte)

Herkunft

Der Text stammt ursprünglich nicht von Karl May. Er wurde in leicht abweichender Fassung bereits 1854 unter dem Titel Die weibliche Zunge in Nr. 6 des 19. Jahrgangs von Der Erzähler. Ein Unterhaltungsblatt für Jedermann abgedruckt.