Räthsel (Die Schnupfdose)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Räthsel mit der Angabe Eingesandt von Herrn Bruno Eff in Chemnitz wurde im Allerlei in Nummer 20 der von Karl May im Verlag Heinrich Gotthold Münchmeyer betreuten Zeitschrift Schacht und Hütte veröffentlicht.

Text

Der Fenster beraubt ist mein tragbares Haus,
Doch macht seine Thür die ganze Fronte wohl aus;
Zwei Brüder und Nachbarn, die wenig sich gleichen,
Beliebts oft, sich in dasselbe zu schleichen.
Man sieht sie, befrachtet, es wieder verlassen
Und dann mit Vertheilung der Fracht sich befassen.
Nie wird eine Dame, der solch‘ ein Haus eigen,
Dasselbe uns vorlauten Männern gern zeigen.
(Eingesandt von Herrn Bruno Eff in Chemnitz.)

Auflösung in Nr. 21: Die Schnupfdose.