Anagramm (Sieg – Geis)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Anagramm mit der Angabe Eingesandt von Herrn Willy Amtsberg in Grabow a.d. O wurde im Allerlei in Nummer 25 der von Karl May im Verlag Heinrich Gotthold Münchmeyer betreuten Zeitschrift Schacht und Hütte veröffentlicht.

Text

Nach dem Kampf ruft’s der tapfre Krieger,
Froh eilt die Nachricht durch das Land.
Glocken läuten für die wackern Sieger,
Manchem Helden hilft’s zum Ordensband.
Kehrst dieses Wörtchen um Du schnell,
So siehtst Du’s grasen am schattigen Quell
Wie’s trotzig sich kehrt nach des Hundes Gebell.
(Eingesandt von Herrn Willy Amtsberg in Grabow a.d. O.)

Auflösung in Nummer 26: Sieg – Geis.