Charade (Kettenhund)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Charade ohne Verfasserangabe wurde im Allerlei in Nummer 42 der von Karl May redaktionell betreuten Zeitschrift Frohe Stunden veröffentlicht.

Text

Zur Zier und äußerlichem Schmucke
Gehören meine ersten Zwei;
Doch seufzen auch bei ihrem Drucke
Viel Menschen in der Sclaverei,
Die Letzte stellet uns im Bilde
Des Freundes erste Tugend dar,
Der nie mit einem falschen Schilde
Ein schändlicher Betrüger war.
Das Ganze zeiget einen Sclaven,
Doch nicht in menschlicher Gestalt;
Muß wachen, wenn wir ruhig schlafen,
Und hat oft mageren Gehalt.

Auflösung in Nummer 52: Kettenhund.