Räthsel (Freudenthränen)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Räthsel mit der Angabe Eingesandt von Frau A n n a H e l d , Meiningen wurde im Allerlei in Nummer 25 der von Karl May redaktionell betreuten Zeitschrift Frohe Stunden veröffentlicht.

Text

Meine ersten Zwei entspringen
Blüthengleich dem Herzensgrunde.
Falter sind’s, auf goldnen Schwingen
Wiegend sich in froher Stunde.
Lerchen sind’s, die jubelnd singen
Lust’ge, sel’ge Frühlingskunde.
So sind meine beiden Ersten
Oft verkannt am falschen Schein;
Wir erfahren sie am schwersten
Ist das Herz nicht klar und rein.
Aber wenn sie uns entschwunden
Und ihr Gegner trüb uns naht,
Glücklich, wer in düstern Stunden
Dann die beiden Letzten hat,
Daß sie lindern, daß sie lösen,
Was im Herzen starr gewesen.
Aber der kann Neid verdienen,
Dem der Himmel ungetrübt
Oft die Ersten und in ihnen
Dann mein süßes Ganzes giebt!
Eingesandt von Frau A n n a H e l d , Meiningen.

Auflösung in Nummer 28: Freudenthränen.