Der Räuber

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Räuber ist ein Gedicht aus der Rubrik Allerlei der von Karl May redaktionell betreuten Zeitschrift Schacht und Hütte. Es wurde in Heft 35 abgedruckt.

Text

Der Räuber.
Ein Räuber, welcher einst gehangen werden sollte,
Fragt, als der Henker nun sein Amt verrichten wollte:
"Habt Ihr schon oft gehänkt?" "Noch nie," fiel dieser ein.
"Nun," rief er, "so mag uns der Himmel gnädig sein.
Auch bei mir ist’s das erste Mal im Leben,
Daß ich auf diese Art muß meinen Geist aufgeben!"

Herkunft

Das Gedicht stammt nicht von Karl May. Es wurde bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts in William Haanemanns verwunderlicher Englischer Wahrsager der Prognosticon auf das Heil=Jahr 1802 abgedruckt.