Sam Hawkens

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sam Hawkens von D. Douglas
Werke mit
Sam Hawkens
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Old Firehand
Der Oelprinz/Der Brand des Ölthals
Winnetou I
Winnetou II
Winnetou III
Der Ölprinz

Sam Hawkens ist ein bekannter Westmann und zumeist in Begleitung von Dick Stone und Will Parker unterwegs; dieses Trio ist auch als das Kleeblatt ("The Leaf of Trefoil") bekannt.

Er ist derjenige, der den jungen Charley unter seine Fittiche nimmt und ihm die Anfänge der Westmannskunst lehrt. Allerdings wird er von seinem Schüler bald übertrumpft. Er hat ein Gewehr namens Liddy und ein Maultier namens Mary.

Beschreibung

Hawkens gehört zu den vielen bei May auftretenden Figuren mit mehr oder weniger seltsamem, ja komischem Äußeren - sowohl was Körperbau wie was Kleidung betrifft (gerade diese Gestalten sind aber als ausgezeichnete Westmänner und, bei allen Ticks, herzensgute Menschen charakterisiert). Hawkens wird wie folgt beschrieben:

"Unter der wehmütig herabhängenden Krempe eines Filzhutes, dessen Alter, Farbe und Gestalt selbst dem stärksten Denker einiges Kopfzerbrechen verursacht haben würden, blickte unter einem Walde von verworrenen, schwarzen Barthaaren eine Nase hervor, welche von fast erschreckenden Dimensionen war und jeder beliebigen Sonnenuhr als Schattenwerfer hätte dienen können. Infolge dieses gewaltigen Bartwuchses waren außer dem so verschwenderisch ausgestatteten Riechorgane von den übrigen Gesichtsteilen nur die zwei kleinen, klugen Äuglein zu bemerken, welche mit einer außerordentlichen Beweglichkeit begabt zu sein schienen ... Diese Oberpartie ruhte auf einem Körper, welcher bis auf die Kniee herab unsichtbar blieb und in einem alten, bockledernen Jagdrocke stak, der augenscheinlich für eine bedeutend stärkere Person angefertigt worden war und dem kleinen Manne das Aussehen eines Kindes gab, welches sich zum Vergnügen einmal in den Schlafrock seines Großvaters gesteckt hat. Aus dieser mehr als zulänglichen Umhüllung guckten zwei dürre, sichelkrumme Beine hervor, welche in ausgefransten Leggins steckten, die so hochbetagt waren, daß sie das Männchen schon vor zwei Jahrzehnten ausgewachsen haben mußte, und die dabei einen umfassenden Blick auf ein Paar Indianerstiefel gestatteten, in denen zur Not der Besitzer in voller Person hätte Platz finden können." (K. May, Der Ölprinz)

Da er einst von Pawnees skalpiert wurde, trägt er eine Perücke. Wie viele der Westmänner Karl Mays hat er eine Eigenart: er beendet viele Aussprüche mit den Worten "wenn ich mich nicht irre" und lacht dann mit einem charakteristischen "hihihihi" in sich hinein.

Sonstiges

Sam Hawkens als Elastolinfigur

Solches "hihihihi" lässt Karl May schon 1875 in Schacht und Hütte, Nr. 39, S. 311 Stine und Jochem lachen.

Während er in Winnetou I offenbar waschechter Amerikaner ist und kein Deutsch versteht, mutiert er in Der Ölprinz plötzlich zu einem Sachsen namens Samuel Falke.

In der Bearbeitung des Karl-May-Verlages von Deutsche Herzen - Deutsche Helden wurde aus Sam Barth und den Westmännern Jim und Tim Snaker das "Kleeblatt" Sam Hawkens, Dick Stone und Will Parker. Auch hier stammt er aus Deutschland und verlangt sogar, dass man deutsch mit ihm spricht.

"Sam Hawkins" (mit "i" statt des bei May verwendeten "e") ist eine aus Unwissenheit oder Unachtsam- bzw. -sorgfältigkeit des öfteren anzutreffende Schreibweise des Namens. (So ist z.B. im Fernsehfilm "Mein Freund Winnetou" diese Schreibweise von Anfang bis Ende durchgezogen worden.) Gern wird die May-getreue Schreibweise auch als Schibboleth verwendet, um die "echten" May-Kenner von weniger echten zu unterscheiden. S. auch Jake Hawkins.

im Film

Ralf Wolter als Sam Hawkens

Im Film wird Sam Hawkens von Ralf Wolter gespielt und hat Auftritte in folgenden Produktionen:

Auch in der Zeichentrickserie "WinneToons" wurde Sam Hawkens eingeführt.

In der dreiteiligen Neuverfilmung von Winnetou wird Sam Hawkens von Milan Peschel gespielt. Hier ist er laut Rollenbiografie ein ehemaliger Büffeljäger ("Mad Dog McCarthy"), der von den Apachen skalpiert wurde und ein einsamer Waldläufer und Freund der Indianer wurde. Er heiratet in Teil 2 eine Ladenbesitzerin in Roswell und wurde sesshaft.

im Hörspiel

Da der Winnetou-Stoff zu den beliebtesten Vorlagen der Hörspiele gehört, gibt es mehrere Sprecher des Sam Hawkens.

Darunter waren:

auf der Bühne

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.


Weblinks

  • Übersicht über die Sprecher in der Karl-May-Hörspieldatenbank.