Peter Folken

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter Folken, eigentlich Adolf Ziegelbauer (* 20. April 1931 in Kornwestheim; † 5. Mai 2002 in Karlsruhe), war ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher.

Peter Folken arbeitete zuletzt am Kammertheater Karlsruhe. Dorthin kam er unter anderem über die Stationen Mannheim, Trier und Heidelberg sowie über die "Kleine Komödie" in Hamburg. Zu dieser Zeit starteten dann auch die ersten Aktivitäten mit dem Label EUROPA.

In erster Linie ist seine hervorragende Arbeit für die Karl-May-Hörspiele zu nennen, in denen er für das Skript verantwortlich zeichnete. Sein Santer war richtig böse. Nach der EUROPA-Zeit entstanden mit Konrad Halver zusammen viele weitere Hörspiele unter verschiedenen Labeln (PEG, Telefunken). Stets war dort zu lesen: Eine Hafo-Produktion.

Sonstiges

Das erste Skript zu den Winnetou-Hörspielen fand Folken selbst so schlecht, dass er es wutentbrannt zerriss. Konrad Halvers Mutter, Isabel Halver-von Sauberzweig, fand es wiederum gut und klebte die Fetzen wieder zusammen. Dieses erste Skript wurde dann auch genommen.

Weblinks