Das große Karl May Figurenlexikon

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.
Sekundärliteratur

KMLexikon.jpg


Das große Karl May Figurenlexikon



Von Bernhard Kosciuszko herausgegebenes Figurenlexikon.

Schutzumschlag der 1. Auflage

Inhalt

796 Seiten, ab der 3. Auflage 560 Seiten. Das Figurenlexikon erfasst vollständig die in Karl Mays Werken – von der kleinen Dorfgeschichte bis zum Spätwerkepos, vom Possenfragment bis zum Kolportageroman – vorkommenden Figuren, die einen Namen tragen (und eine Reihe von wichtigen Figuren, die keinen Namen tragen). Die Artikel enthalten (meist als Zitat) die Beschreibung der Figur, ihr Schicksal und ihre wesentlichen Aktivitäten. Sie enden mit einer Auflistung der Textseiten, die den gegebenen Informationen zugrundeliegen.

Auflagen

Erstauflage: Großes Karl May Figurenlexikon. Hrsg. Bernhard Kosciuszko, erschienen im Igel Verlag Wissenschaft, Paderborn 1991. ISBN 3927104175

Zweite, verbesserte, überarbeitete und erweiterte Auflage: Hrsg. Bernhard Kosciuszko, erschienen im Igel Verlag Wissenschaft, Paderborn 1996.

Dritte, verbesserte und ergänzte Auflage: Das große Karl May Figurenlexikon. Hrsg. Bernhard Kosciuszko, erschienen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf-Lexikon Imprint Verlag, Berlin 2000. ISBN 389602244X

Weblinks