F

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wörterbuch
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


  • Fakir faqīr (arab.) wörtlich: arm; islamischer Asket; in Persien und in der Türkei wird er Derwisch (türk. dervīš pers. darwīš: Bettler) genannt; mitunter auch Bezeichnung für orientalische Gaukler
  • "Heimatlose Fanna": an der Wasseroberfläche treibende Pflanze in Afrika (Pistia Stratiotes), Wassersalat
  • Fantasia phantasia (griech.): Erscheinung, Einbildungskraft; Reiterspiele v. a. der Araber und Berber
  • Fatja, Fatija, Fatcha fatia (arab.) wörtlich: die eröffnende; Eröffnungssure des Koran
  • Feldscher, Feldscheer, Feldscherer: Militärarzt unterster Stufe, Handwerksarzt beim Heer
  • Fellah falla (arab.) wörtlich: Pflüger; Ackerbauer
  • Fenz: Umzäunung
  • Fermān (türk.) farmān (pers.): Befehl; Erlass, Vollmacht, Reisepass, Empfehlung
  • Fes fās (arab.): 1. Hauptstadt Marokkos (vgl. Fès); danach 2.: orientalische Mütze in Form eines Kegelstumpfes, meist aus rotem Filz (auch Tarbūsch genannt); siehe auch Fes
  • Fessan fezzān Phasania (lat.): von Hochebenen und Höhenzügen umgebene Wüstenlandschaft; im 16. Jahrhundert türkischer, heute libyscher Verwaltungsbezirk zwischen Bu-Ndschem (Bondjem) im Norden und Murzuq im Süden; die Westgrenze bildet (heute) die Linie Ghadames - Ghat
  • Furage: Lebensmittel, Proviant