V

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wörterbuch
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


  • Vampir, Vampyr (serb.): im Volksglauben eine blutsaugende Nachtgestalt (meist ein wiederbelebter menschlicher Leichnam), die von menschlichem Blut lebt und übernatürliche Kräfte besitzt
  • Vaquero (span.): Rinderhirte
  • Venta (span.): Schänke
  • verschameriren (auch verchameriren): deutsch-französische Mischung aus "ver-" und "charmer", bedeutete "verlieben"[1]
  • Vexirbeutel: ein Mensch, der sich verstellt, insb. sich dümmer stellt, um anderen zu schaden oder sich Vorteile zu erschleichen ("Vexierbild" seiner selbst)
  • Vicinalweg: Vicinalwege, Vicinales viae, Dorfwege; Wege, welche von den Ackern der Privatleute auf die Straßen führten
  • Vigilanten: Mitglieder von Selbstschutzgruppen

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Eintrag im "Kurzgefaßten Verdeutschungs-Wörterbuch oder alphabetische Erklärung aller Wörter und Redensarten, aus fremden Sprachen, welche in öffentlichen Blattern, landesherrlichen Verordnungen und juristischen Schriften, so wie in der deutschen Schrift- und Umgangssprache, sehr häufig vorkommen" von W. F. Salzmann, S. 638.