Winnetou III - Winnetous letzter Kampf (Elspe 2019): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
(Besonderheiten)
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 30: Zeile 30:
  
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
''Lange war es ruhig in San Manuel im Süden Arizonas. Doch eines Tages ändert sich die Situation. Die Siedler haben Gold gefunden. Und obwohl alle versuchen, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald wieder die "Hounds" auf. Diese gefährliche Verbrecherbande setzt sich immer wieder auf die Spuren von Goldsuchern, um diese zu vertreiben und dann die Goldadern selbst auszubeuten. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Frieden zwischen den Apatschen und den Siedlern zu zerstören. In Winnetou sehen sie den größten Gegner und starten wüste Attacken gegen ihn. Verzweifelt versucht Winnetou, die Angriffe der Banditen abzuwehren. Auch wenn ihm Old Shatterhand zur Hilfe kommt, und beide die Hounds überwältigen können - wird Winnetou diesen Kampf überleben?''
+
''Lange war es ruhig in San Manuel im Süden Arizonas, bis die Siedler eines Tages Gold gefunden haben. Und obwohl alle versuchen, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald die "Hounds" auf, deren erklärtes Ziel es ist, den Frieden zwischen den Apatschen und den Siedlern zu zerstören, um selbst an das Gold zu kommen. In Winnetou sieht die gefährliche Verbrecherbande ihren größten Gegner und starten wüste Attacken gegen ihn. Verzweifelt versucht der Apachen-Häuptling mit Hilfe seines Blutsbruder Old Shatterhand Winnetou, die Angriffe der Banditen abzuwehren. Auch wenn beide die Hounds überwältigen können - wird Winnetou diesen Kampf überleben? Hat die Geschichte ein Happy-End?''
  
 
==Besonderheiten==
 
==Besonderheiten==
 
Zum vierten Mal nach [[Winnetou III (Elspe 1980) | 1980]], [[Winnetou III (Elspe 1986) | 1986]] und [[Winnetous letzter Kampf (Elspe 1997) | 1997]] wird der letzte Teil der Winnetou-Trilogie auf der Elsper Naturbühne inszeniert.
 
Zum vierten Mal nach [[Winnetou III (Elspe 1980) | 1980]], [[Winnetou III (Elspe 1986) | 1986]] und [[Winnetous letzter Kampf (Elspe 1997) | 1997]] wird der letzte Teil der Winnetou-Trilogie auf der Elsper Naturbühne inszeniert.
  
Die Rolle der Susan teilen sich gleich zwei Kinderdarsteller, [[Luisa Poddighe]] und [[Betty Boerger]].
+
Die Rolle der Susan teilten sich gleich zwei Kinderdarsteller, [[Luisa Poddighe]] und [[Betty Boerger]]. Red Mangas überlebte das Stück im Gegensatz zu [[1997]] nicht, sondern wurde im Lager der Apachen von Plummer erschossen. Die Zelte wurde diesmal nicht angezündet,sondern mit Dynamit in die Luft gesprengt.
 +
 
 +
Anfang Dezember wurde bekannt, dass Kai Noll als Old Shatterhand beim Elspe Festival aufhört.
  
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==

Version vom 4. Dezember 2019, 21:52 Uhr

Winnetou III – Winnetous letzter Kampf...
Logo Elspe Festival.png
Daten
Bühne Elspe
Spielzeit: 2019
Premiere: 15. Juni 2019
Textvorlage: Winnetou III
Besetzung


Im Jahr 2019 steht Winnetou III auf dem Spielplan. Die Saison 2019 läuft vom 15. Juni bis zum 15. September.

Inhalt

Lange war es ruhig in San Manuel im Süden Arizonas, bis die Siedler eines Tages Gold gefunden haben. Und obwohl alle versuchen, den Fund geheim zu halten, tauchen schon bald die "Hounds" auf, deren erklärtes Ziel es ist, den Frieden zwischen den Apatschen und den Siedlern zu zerstören, um selbst an das Gold zu kommen. In Winnetou sieht die gefährliche Verbrecherbande ihren größten Gegner und starten wüste Attacken gegen ihn. Verzweifelt versucht der Apachen-Häuptling mit Hilfe seines Blutsbruder Old Shatterhand Winnetou, die Angriffe der Banditen abzuwehren. Auch wenn beide die Hounds überwältigen können - wird Winnetou diesen Kampf überleben? Hat die Geschichte ein Happy-End?

Besonderheiten

Zum vierten Mal nach 1980, 1986 und 1997 wird der letzte Teil der Winnetou-Trilogie auf der Elsper Naturbühne inszeniert.

Die Rolle der Susan teilten sich gleich zwei Kinderdarsteller, Luisa Poddighe und Betty Boerger. Red Mangas überlebte das Stück im Gegensatz zu 1997 nicht, sondern wurde im Lager der Apachen von Plummer erschossen. Die Zelte wurde diesmal nicht angezündet,sondern mit Dynamit in die Luft gesprengt.

Anfang Dezember wurde bekannt, dass Kai Noll als Old Shatterhand beim Elspe Festival aufhört.

Literatur

  • Kai Naumann: Das Mädchen mit der Mundharmonika – oder: Spiel mir das Lied vom Tod. Pre­mie­re von "Win­ne­tou III" in Els­pe. In: Karl May & Co. Nr. 157, 2019.

Weblinks

  • [1] - Trailer zu Winnetou III 2019
Die Saison in Elspe
Vergangenes Jahr:

Winnetou II

Winnetou III Folgendes Jahr:

Der Ölprinz (angekündigt)