Palästina

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Region Palästina liegt an der südöstlichen Küste des Mittelmeeres und bezeichnet umfassend ungefähr die Gebiete des heutigen Israel, Golan, Gazastreifen, Westjordanland und Jordanien.

Diese Region hat eine bewegte Geschichte, was sich in seinen vielen Namen spiegelt. Palästina wird auch Kanaan, Eretz Israel und Terra Sancta/Heiliges Land, selten auch Cisjordanien (lat. cis = diesseits) genannt (arabisch: ‏فلسطين‎ Filastīn oder Falastīn, hebräisch: ארץ ישראל Eretz Jisra'el/Land Israel, altägyptisch: Retenu oder Retinu).

Für das Judentum, das Christentum und den Islam besitzt die Region eine besondere geschichtliche und religiöse Bedeutung.

bei Karl May

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.
Palästina
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Im Lande des Mahdi III
Schamah

im Werk

in Im Lande des Mahdi III

Kara Ben Nemsi begleitet Ssali Ben Aqil zu den Heiligen Stätten des Christentums nach Palästina und kehrt von dort aus nach Hause zurück.

in Schamah

Die ganze Geschichte, die Karl May erzählt, um die Herkunft des Paschasattels zu erklären, spielt in Palästina, nämlich in Jerusalem und Hebron. Er verarbeitet hier Eindrücke seiner Orientreise.

im Leben

Auf seiner Orientreise 1899/1900 besucht Karl May auch Palästina.

Literatur

Weblinks

  • Der vollständige Eintrag in der großen Wikipedia.