Karl May in Leipzig - Sonderheft 5

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelseite

Die fünfte Sonderausgabe der Zeitung "Karl May in Leipzig" erschien im Oktober 2017 anlässlich des 24. Kongress der Karl-May-Gesellschaft. Sie enthielt eine Zusammenstellung von Beiträgen der letzten beiden Jahre und wurde kostenlos verteilt.

Herausgeber war der Freundeskreis Karl May Leipzig. Die Redaktion hatten Jenny Florstedt und Martin Schulz.

Inhalt

  • Editorial
  • Martin Schulz: „Das Straußenreiten der Somal“ (aus KMiL 107)
  • Die Somali-Neger im Zoologischen Garten zu Berlin (aus KMiL 107)
  • Jenny Florstedt: „Für Ihr treues Gedenken...“ (aus KMiL 108)
  • Martin Schulz: „Ich sende meinen Dank Dir zu“ (aus KMiL 105)
  • Thomas Pramann: Eine Formel für die Schönheit (aus KMiL 105)
  • Jenny Florstedt / Martin Schulz: Der falsche May (III) (aus KMiL 104)
  • Walther Hjalmar Kottas: Winnetou V. Teil (aus KMiL 104)
  • Uwe Lehmann: In Jene lebt sich’s bene? (aus KMiL 110)
  • Franz Sättler: Karl May (aus KMiL 110)
  • Sven-R. Schulz: Mit den Pfahlmännern an der Pacificbahn (aus KMiL 106)
  • Meiko Richert: Zum 100. Todestag von Jack London (aus KMiL 107)
  • Karl May im Rätsel (aus KMiL 110)
  • Thomas Braatz: Ein Leipziger Avanturieur (aus KMiL 105)
  • Robert Kraft: Leipziger Fischerstechen (aus KMiL 105)
  • Carus Sterne: Die Wetter-Prophezeiung einst und jetzt (aus KMiL 103)