Mutesselim von Amadijah

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Mutesselim von Amadijah
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Durchs wilde Kurdistan

Der Mutesselim von Amadijah ist der korrupte türkische Kommandant von Amadijah. Er ist ein langer, hagerer Mann mit einem scharfen, wohl frühzeitig gealterten Angesichte und verschleiertem Blick:

Ein feiger Mensch, der nur gegen den Schwachen mutig ist [..., darüber hinaus] ein Schwachkopf und ganz unfähig für sein Amt.

Die Einwohner Amadijahs hat er so ausgeplündert, dass der ganze Distrikt verarmt ist. Kara Ben Nemsi erwirbt sich seine Freundschaft dadurch, dass er ihm Wein besorgt. Als der Mutesselim und sein Gefängniswärter Selim Agha von dem Wein betrunken sind, befreien Kara Ben Nemsi und dessen Gefährten Amad el Ghandur aus dem Gefängnis.

Im Auftrag des Oberrichters der asiatischen Türkei nimmt der Mutesselim später den abgesetzten Makredsch von Mossul fest.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.