Mary Waller

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Mary Waller
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Et in terra pax/Und Friede auf Erden!

Mary Waller und ihr Vater

Mary Waller ist die Tochter des amerikanischen Missionars Waller. Sie hat ein liebes, rosig angehauchtes Gesicht und helle, klare, sehr verständige Augen sowie eine tiefe, schöne Altstimme.

Mary spricht Deutsch und liest Werke Karl Mays (Im Lande des Mahdi und Am Jenseits). May, den sie in Kairo kennenlernt (wobei er allerdings anonym bleibt), schreibt für sie eine dritte Strophe des Gedichtes Tragt Euer Evangelium hinaus.

Ihren Vater liebt sie sehr und versucht, mäßigenden Einfluss auf ihn auszuüben. Auf der Reise von Kairo nach China begleitet sie ihren Vater, den sie während seiner schweren Krankheit aufopferungsvoll pflegt. Zu dem behandelnden Arzt Tsi fasst sie eine tiefe Zuneigung. Sie verlobt sich später mit ihm.

siehe auch

Frauen bei Karl May

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.