Fritz Bergen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Deckelbild zu Orangen und Datteln

Fritz Bergen (* 5. November 1857 in Dessau; † 9. Januar 1941 in München) war ein populärer Illustrator und Maler in der so genannten Gründerzeit. Er war der Vater von Claus Bergen.

Bergen studierte von 1877 bis 1879 in Leipzig und von 1879 bis 1881 in München. 1884 erhielt er seinen ersten Großauftrag als Illustrator und gestaltete Friedrich Wilhelm Hackländers Werkausgabe. Bald darauf gehörte er zu den wichtigsten Illustratoren bei Zeitschriften (z.B. Die Gartenlaube, Vom Fels zum Meer) und Buchausgaben (z.B. James Fenimore Cooper, Eugène Sue).

Fritz Bergen und Karl May[Bearbeiten]

1893 gestaltete Bergen das Deckelbild zu Karl Mays Orangen und Datteln.

Drei Jahre später entstanden drei Holzstiche, mit denen der Erstdruck von Mays Marienkalendergeschichte Ein amerikanisches Doppelduell im Einsiedler Marien-Kalender illustriert wurde.

Im Jahre 1904 schuf Bergen die Frontispize für vier Bände der niederländischen Ausgabe von Karl Mays Reiseerzählungen.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]