Erwachte Erkenntnis

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sascha Schneider: Erwachte Erkenntnis

Erwachte Erkenntnis ist ein Bild Sascha Schneiders.

Geschichte

Laut Silke Opitz malte Schneider dieses Bild um 1903/04 als Pastell.[1]

Felix Zimmermann bezeichnet das Werk als Aquarell, datiert es auf 1904 und nennt keinen Besitzer.[2]

Am 12. Mai 1906 schrieb Sascha Schneider in einem Brief an Klara, die Gattin von Karl May:

Als Trost im Unglück betrachte ich jetzt den eben erfolgten Verkauf meiner "Erwachten Erkenntnis" an das Museum in Erfurt.[3]

Silke Opitz bemerkt zum Verbleib des Bildes:

[...] das Pastell [...] ist aber im Angermuseum sowie im Stadtmuseum Erfurt nicht (mehr) nachweisbar [...][4]

Dieses Schneider-Werk gilt demnach als verschollen.

Kritiken

Felix Zimmermann entdeckt in dem Bild einen Neubeginn Sascha Schneiders:

Jetzt malte er die   "E r w a c h t e   E r k e n n t n i s"   des Jünglings, der, leuchtend in edler Nacktheit, hinausschaut in die ideale Landschaft von Gebirge und Meer, das Auge wie geblendet schirmend vor all dem Licht und all der Schönheit dieser Erdenwelt. Eine helle Sehnsucht nach Licht und Leben strahlt aus dem klar und einfach komponierten Aquarell.[5]

Anmerkungen

  1. Anhang. In: Opitz (Hrsg.): Sascha Schneider, S. 147–160, hier: S. 156.
  2. Zimmermann: Sascha Schneider, S. 44. Datierung ebenso bei Hansotto Hatzig: Karl May und Sascha Schneider. Dokumente einer Freundschaft. Beiträge zur Karl-May-Forschung Band 2. Karl-May-Verlag Bamberg 1967, S. 212.
  3. Hans-Dieter Steinmetz/Hartmut Vollmer (Hrsg.): Karl May. Briefwechsel mit Sascha Schneider. Karl-May-Verlag Bamberg–Radebeul 2009, S. 220. ISBN 978-3-7802-0093-8. Das Pastell wird auch hier auf 1904 datiert.
  4. Silke Opitz: Vom Ideenmaler zum Körperbildner. Sascha Schneiders Weimarer Zeit und sein plastisches Werk. In: Opitz (Hrsg.): Sascha Schneider, S. 76–108, hier: S. 79, Anm. 6.
  5. Zimmermann: Sascha Schneider, S. 19.

Literatur

  • Felix Zimmermann: Sascha Schneider. Kunstgabe 5 der Schönheit. Verlag der Schönheit Dresden o. J. [1924].
  • Silke Opitz (Hrsg.): Sascha Schneider. Ideenmaler & Körperbildner. [Katalog zur gleichnamigen Ausstellung] Verlag der Bauhaus-Universität Weimar 2013. ISBN 978-3-86068-489-4