Deselim

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Deselim
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

In den Schluchten des Balkan

Deselim ist Waffenschmied und Kaffeewirt in Ismilan sowie ein Schmuggleranführer. Er hat einen Bruder und ist der Schwager des Schut.

Nach dem Überfall auf Kara Ben Nemsi in der Hütte des Bettlers Saban raubt er den Henrystutzen und flieht auf Rih. Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar verfolgen ihn.

Als Rih über einen breiten Bach springt, stürzt Deselim und bricht sich das Genick. Kara Ben Nemsi nimmt ihm die Koptscha, das Erkennungszeichen der Schutbande, ab.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.