Karl-May-Chronik

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Karl-May-Chronik erschien in den Jahren 2005/06 im Karl-May-Verlag.

Herausgeber sind Dieter Sudhoff und Hans-Dieter Steinmetz.

Fünfbändige Tageschronik, die das Leben Karl Mays nach damaligem Kenntnisstand vollständig erfasst hat.

  • Band I: 1842-1896
  • Band II: 1897-1901
  • Band III: 1902-1905
  • Band IV: 1906-1909
  • Band V: 1910-1912

Als Ergänzungsband erschien gemeinsam mit Band V ein Begleitbuch mit Benutzungshinweisen, Sigle-Verzeichnis, Bibliographie, Personenregister und Werkregister.

Eine "erweiterte Zweitauflage" stellte Dieter Sudhoff für das Jahr 2035 in Aussicht.[1]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Offener Brief an Andreas Graf, in: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft Nr. 147/März 2006, S. 56.

Weblinks[Bearbeiten]

Einträge in der Bücherdatenbank:

KMChronik winz frontal.jpg Die fünfbändige Karl-May-Chronik ist ein Standardwerk der Karl-May-Forschung. KMChronik winz.jpg

Dieter Sudhoff/Hans-Dieter Steinmetz: Karl-May-Chronik I bis V. Sonderbände zu den Gesammelten Werken.
Karl-May-Verlag BambergRadebeul 2005/2006. ISBN 978-3-7802-0170-6
Sie ist erhältlich beim Karl-May-Verlag.