Joachim Schmid

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joachim Schmid

Joachim Schmid (* 29. Juni 1922 in Dresden; † 10. Januar 2003) war der älteste Sohn von Euchar Albrecht Schmid und Katharina Schmid.

Er absolvierte eine Ausbildung zum Buchhändler und trat nach Abschluss derselben 1945 als Gesellschafter in den Karl-May-Verlag ein. Zum 1. Juli 1947 zieht er nach Bamberg und richtet dort eine Vertretung des KMV ein, die die Lizenzvergabe vereinfachen soll. 1950 gründete er in Bamberg den "Verlag Joachim Schmid", mit dem die Verlagerung des Karl-May-Verlags aus der DDR in den Westen eingeleitet wurde.

Er war von 1960 bis 1993 zusammen mit seinen Brüdern Roland und Lothar Gesellschafter des Karl-May-Verlags.