Herbert Dirmoser

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herbert Dirmoser als Winnetou 1939 in Rathen
Deckelbild seit 1956

Herbert Dirmoser (* 12. April 1896 in Wien; † 24. Januar 1978 in Erfurt) war ein deutscher Schauspieler.

Leben und Werk

Dirmoser hatte viele Jahre lang an deutschen Bühnen gespielt, sowohl in der Provinz (z.B. in Wiesbaden und Marburg) als auch im Theater des Volkes in Berlin. 1926 spielte er bei den Salzburger Festspielen. Von 1940 bis 1944 gehörte Dirmoser dem Staatstheater Dresden an, von 1946 bis 1955 wirkte er in Magdeburg, anschließend an den Städtische Bühnen Erfurts.

Parallel dazu war er auch im Film aktiv. So spielte er 1937/38 in dem Streifen Der Berg ruft an der Seite von Luis Trenker.

In den 1950er und 1960er Jahren war als Charakterdarsteller bei der DEFA und dem Fernsehen aktiv (Die Söhne der Großen Bärin, Weißes Blut, Abschied).

Herbert Dirmoser und Karl May

Dirmoser spielte 1938 und 1939 den Winnetou auf der Felsenbühne Rathen.

Luis Trenker hatte ihn 1938 für den nicht realisierten Film Winnetou als Titelheld vorgeschlagen.

Sonstiges

Dirmosers Winnetou war Vorbild für das Deckelbild von Winnetou I (Illustrator Bruno Schwatzek) in der Reihe der Gesammelten Werke sowie das Motiv einer Winnetou-Briefmarke.

Literatur

Weblinks