Ekkehard Bartsch

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ekkehard Bartsch (* Januar 1943 in Liegnitz, Schlesien) ist Buchhändler und Antiquar in Bad Segeberg und Karl-May-Forscher. Er ist Mitglied zahlreicher Karl-May-Vereinigungen (u.a. Karl-May-Gesellschaft [Gründungsmitglied], Förderverein Karl-May-Museum Radebeul e.V., Arbeits- und Forschungsgemeinschaft Beobachter an der Elbe, Silberbüchse (Förderverein)).

Im Programmheft zu Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers (Bad Segeberg 1962) erschien unter dem Titel "Karl May heute" ein kleiner Bartsch-Aufsatz. Seitdem hat er in diverse Abhandlungen über Karl May veröffentlicht.

Von 1968 bis 1971 arbeitete er als Verlagsbuchhändler für den Karl-May-Verlag.

Er ist Herausgeber der Collection Die Schatulle Bad Segeberg.

Werke

Beiträge in den Jahrbüchern der Karl-May-Gesellschaft:

Literatur

  • Der Mann, dem Schurken ihr Leben verdanken – Bad Segeberger Karl-May-Experte bearbeitet Winnetou-Romane. In: Segeberger Zeitung vom 9. August 1997 (Nachdruck in KMG-Nachrichten Nr. 114).