Das Kleeblatt (Rote Reihe)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Handelnde Personen in
Das Kleeblatt (Rote Reihe)

Godehard Sonderburg
Samuel L. Clemens
Clint
Jake
Bruce Hiddings
Hendrik Sonderburg
Mr. Denig
Andre Bougainville
Sam Hawkens
Dick Stone
Will Parker
Old Shatterhand
Winnetou


Handlungsorte

Virginia City

Das Kleeblatt ist ein Roman von Reinhard Marheinecke. Er gehört zur Roten Reihe, die neue Abenteuer mit Figuren Karl Mays erzählt.

Inhalt

Bei einem Postkutschenüberfall kommt der Bruder eines deutschen Auswanderers ums Leben. Es gibt einen Überlebenden, der aber angeblich vor dem Raubmord die Kutsche verlassen haben will. Das glaubt der Bruder des Ermordeten, Godehard Sonderburg aber nicht und beauftragt Sam Hawkens, Will Parker und Dick Stone Nachforschungen auf eigene Faust anzustellen, denn die Behörden kümmern sich nicht um die Aufklärung des Mordfalls. Das Kleeblatt gerät so in die Machenschaften einer weit verzweigten Verbrecherorganisation und landet schließlich am Marterpfahl der Absaroka. Winnetou und Old Shatterhand bekommen ein Ultimatum gestellt. Sie haben nur fünf Tage Zeit, um ins Dorf der Absaroka am "Grünen Wasser" zu gelangen. Kommen sie zu spät, sollen ihre Freunde gemartert werden. Doch der Weg zu den Jagdgründen der Absaroka ist voller Hindernisse und Gefahren. Schaffen es die Blutsbrüder noch rechtzeitig?

Editionsgeschichte

Der Roman erschien erstmals 2002. Neben der normalen Ausstattung der Roten Reihe ist er auch in einer braunen Kunstlederausstattung, der sogenannten Liebhaberausgabe, erschienen.

Literatur