Christiane Friederike Günther

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christiane Friederike Günther (* 21. November 1788 in Ernstthal; † 30. November 1851 in Hohenstein) war die "Hohensteiner Großmutter" Karl Mays.

Sie war die uneheliche Tochter der Johanna Sophia Klaus (* 1768; † 1816) aus Ernstthal und des Harthaer Webergesellen Johann Gottlob Günther (* 1756; † 1811). Obwohl die Eltern offenbar nicht miteinander verheiratet waren, wurde die Mutter in den Kirchenbüchern als geborene Günther geführt.

Christiane Friederike Günther heiratete am 10. Januar 1813 in Ernstthal Christian Friedrich Weise (* 1788; † 1832).

Ihre Tochter war Christiane Wilhelmine Weise, die Mutter Karl Mays. Diese wurde zwar im Geburtsregister als "drittes Kind" bezeichnet, allerdings konnte Hainer Plaul vor ihr nur ein weiteres Kind, ebenfalls eine Tochter, die als Kleinkind starb, ermitteln.[1]

Anmerkungen

  1. nach Plaul (Hrsg.): Mein Leben und Streben, genealogische Tafeln im Anhang

Literatur

  • Hainer Plaul (Hrsg.): Karl May: Mein Leben und Streben. (dort Anmerkungen 4 und 5)