Robert Siodmak

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Robert Siodmak (* 8. August 1900 in Dresden; † 10. März 1973 in Locarno/Schweiz) war ein amerikanischer Filmregisseur deutsch-polnisch-jüdischer Abstammung.

Leben und Werk

Der Bruder von Kurt Siodmak (später Curt) war einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Expressionismus. Wie viele andere musste er vor den Auswirkungen des Nationalsozialismus fliehen, kehrte aber später nach Deutschland zurück. Während der Zeit seines Exils in Hollywood drehte er einige bedeutende Film Noirs, aber auch Abenteuerfilme, wie Der rote Korsar (1952) mit Burt Lancaster. Deutsche Kinobesucher kennen ihn durch den Zweiteiler Ein Kampf um Rom (1968) und als Regisseur von verschiedenen Karl-May-Filmen.

Weblinks