Jules Férat

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jules-Descartes Férat (* 27. November 1829 in Ham/Somme; † nach 1892) war ein französischer Illustrator.

Zu seinem Werk gehören Illustrationen zu Werken von Jules Verne, Victor Hugo, Eugène Sue, Emile Zola, Thomas Mayne Reid, Edgar Allan Poe und Karl May.

Jules Férat und Karl May[Bearbeiten]

Für die französische Buchausgabe Le Roi des Requins (Sammelband mit Erzählungen Karl Mays, 1897) schuf Férat drei Holzstiche zu Le Brelan américan (Three carde monte).

Literatur[Bearbeiten]

Informationen über Illustratoren und Illustrationen zu Karl Mays Werken finden Sie im Sonderband zu den Gesammelten Werken Traumwelten (Band 1) von Wolfgang Hermesmeier und Stefan Schmatz.

Weblinks[Bearbeiten]