Das Silbersee Trio

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Silbersee Trio hat in den 1960er Jahren Singles herausgegeben, die teilweise May-Bezug aufweisen. Das Projekt entstand im Zuge der Karl-May-Film-Welle. Es handelt sich um reine Studio-Produktionen mit drei bis fünf teilweise wechselnden Musikern. Der Frankfurter Sänger Carl Gross dürfte einer der Protagonisten gewesen sein.[1]

Der erfolgreichste Song des Silbersee-Trios in Deutschland war "Winnetous bester Freund" (Musik/Text: Franz Rüger und Gilbert Obermair). Der Song hielt sich von August 1963 bis Februar 1964 16 Wochen in den Charts und schaffte es bis auf Platz 28.[2]

Singles

  • Winnetous bester Freund (1963)
  • Nscho-Tschi, rote Rose der Prärie
  • Das Land am Golden River
  • Roter Mann vom Yellow River (1964)
  • Am Fuß der blauen Berge (1964)

Anmerkungen

<references>
  1. Eintrag im memoryforum
  2. Eintrag auf chartsurfer