Auguste Ernestine Petzold: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
'''Auguste Ernestine Petzold geb. Tannert''' (* [[30. Mai]] 1802; † [[4. Februar]] [[1891]]) war eine Einwohnerin Dresdens.
 
'''Auguste Ernestine Petzold geb. Tannert''' (* [[30. Mai]] 1802; † [[4. Februar]] [[1891]]) war eine Einwohnerin Dresdens.
  
Sie lebte als Witwe mit ihren beiden erwachsenen Töchtern, Alwine, zusammen in der Mathildenstraße<ref>
+
Sie lebte als Witwe mit ihren beiden erwachsenen Töchtern, darunter Alwine, in der Mathildenstraße<ref>
 
lt. Adressbuch 1877 in der Nr. 52 III; 1878 Nr. 18 II</ref> und beschäftigte [[Emma Pollmer]] [[1877]] zeitweilig als Dienstmädchen<ref>''Pollmer-Studie'', S. 814 f.</ref>.
 
lt. Adressbuch 1877 in der Nr. 52 III; 1878 Nr. 18 II</ref> und beschäftigte [[Emma Pollmer]] [[1877]] zeitweilig als Dienstmädchen<ref>''Pollmer-Studie'', S. 814 f.</ref>.
  

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 10:59 Uhr

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Auguste Ernestine Petzold geb. Tannert (* 30. Mai 1802; † 4. Februar 1891) war eine Einwohnerin Dresdens.

Sie lebte als Witwe mit ihren beiden erwachsenen Töchtern, darunter Alwine, in der Mathildenstraße[1] und beschäftigte Emma Pollmer 1877 zeitweilig als Dienstmädchen[2].

Anmerkungen

  1. lt. Adressbuch 1877 in der Nr. 52 III; 1878 Nr. 18 II
  2. Pollmer-Studie, S. 814 f.

Literatur