Johannes Zeilinger

Aus Karl-May-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bei einer Lesung auf der Leipziger Buchmesse 2014

Dr. Johannes Zeilinger (* 1948 in Wolfratshausen) ist ein Berliner Sportmediziner und Karl-May-Forscher.

Leben[Bearbeiten]

Er studierte bis 1975 Medizin in Würzburg und Berlin und betreibt seit 1983 eine Gemeinschaftspraxis in Berlin. 1991 trat er in die Karl-May-Gesellschaft ein. 1999 brachte er Schwung in die Diskussion um Karl Mays frühkindliche Blindheit.

Er wurde am 13. Oktober 2007 zum Vorsitzenden der Karl-May-Gesellschaft gewählt.

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten]

als Herausgeber: Karl May in Berlin, Verlag der Nation 2007.

Literatur[Bearbeiten]