Tafel (Kitzsteinhorn)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tafel, 2012

Das Gipfelkreuz des Kitzsteinhorns (Groß-Glockner-Gruppe) enthält am Fuß eine bronzene Tafel mit der Aufschrift:

Europa, wahre deine heiligen Güter!
Karl May

Erst im Juni 2016 wurde bekannt, dass die Tafel im Sommer 1974 von Hans Wallner angebracht wurde, der damit seinem Freund Karl Seisl einen Wunsch erfüllte.[1]

Die Tafel blieb lange unbemerkt. Der früheste Hinweis in der Literatur datiert auf den 7. Dezember 1979.[2]

Das Zitat selbst ist ein Ausspruch des Kaisers Wilhelm II., der in Karl Mays Drama Babel und Bibel Verwendung fand.[3]

Anmerkungen

  1. Wallner: Karl May am Kitzsteinhorn . S. 54
  2. Serden: Das Gipfelkreuz auf dem Kitzsteinhorn, S. 30.
  3. Serden: Europa wahre deine heiligen Güter! Karl May, S. 52.

Literatur