Amalie Wilhelmine Groh

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Amalie Wilhelmine Groh (geb. Uhlig; * 12. September 1819 in Frankenberg; † 25. März 1888 in Dresden) war Karl Mays Vermieterin im Wohnhaus Pillnitzer Straße 72. Sie war Witwe des "Privatus" Johann Christoph Groh.

Sie hatte einen Sohn namens August Moritz Groh.