K. W. Nitzsche

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

K. W. Nitzsche war ein Komponist, über den biografisch nicht viel bekannt ist. Karl May nennt ihn einen "guten Bekannten".[1]

Von ihm stammt eine Vertonung von Karl Mays Gedicht "Ave Maria", die 1898 im "Deutschen Hausschatz" veröffentlicht wurde.

Sonstiges

1956 schickte Otto Priegnitz eine Niederschrift aus dem Gedächtnis dieser Komposition an den Karl-May-Verlag.[2]

Anmerkungen

  1. Karl-May-Chronik II, S. 146
  2. Karl May und die Musik, S. 314

Literatur