Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers (Bad Segeberg 2019): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
 
|SZ = [[2019]]
 
|SZ = [[2019]]
 
|PT = [[29. Juni]] 2019
 
|PT = [[29. Juni]] 2019
|TV =  Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers  
+
|TV =  Motive aus ''[[Der Sohn des Bärenjägers]]''
|REG =  
+
|REG = [[Norbert Schultze jr.]]
|DRB =  
+
|DRB = [[Michael Stamp]]
 
|MUSIK =  
 
|MUSIK =  
 
|DS =  
 
|DS =  
Zeile 19: Zeile 19:
 
*[[Bärenjäger Baumann]]: [[Joshy Peters]]  
 
*[[Bärenjäger Baumann]]: [[Joshy Peters]]  
 
*[[Antonio Ventevaglio]]: [[Patrick L. Schmitz]]
 
*[[Antonio Ventevaglio]]: [[Patrick L. Schmitz]]
*[[Tokvi-tey (Schoschone) | Tokvi-tey]], der Schwarze Hirsch / [[David James Owens | Owens]]: [[Harald P. Wieczorek]]
+
*[[Tokvi-tey (Schoschone) | Tokvi-tey]], der Schwarze Hirsch / [[David James Owens]]: [[Harald P. Wieczorek]]
 
*[[Moh-aw]]: [[Sascha Hödl]]
 
*[[Moh-aw]]: [[Sascha Hödl]]
 
}}
 
}}
Zeile 40: Zeile 40:
 
'''Tiffany O' Toole''' = Tiffany O' Toole ist eine charmante Schauspielerin. Tiffany, die per Postkutsche auf dem Weg von der amerikanischen West- zur Ostküste ist, „strandet“ nach einem Indianerüberfall mitten in den Rocky Mountains und findet Unterschlupf in der kargen Farmhütte des Bärenjägers. Zunächst verachtet sie die ärmliche Unterkunft, aber nach und nach verändert sich ihre Einstellung zu der Einsamkeit der Berge – und zu Martin Baumann, dem Sohn des Bärenjägers. Sie ist eine selbstbewusste, mutige Frau, wirkt aber zuerst etwas arrogant, da sie aus gutem Hause kommt...
 
'''Tiffany O' Toole''' = Tiffany O' Toole ist eine charmante Schauspielerin. Tiffany, die per Postkutsche auf dem Weg von der amerikanischen West- zur Ostküste ist, „strandet“ nach einem Indianerüberfall mitten in den Rocky Mountains und findet Unterschlupf in der kargen Farmhütte des Bärenjägers. Zunächst verachtet sie die ärmliche Unterkunft, aber nach und nach verändert sich ihre Einstellung zu der Einsamkeit der Berge – und zu Martin Baumann, dem Sohn des Bärenjägers. Sie ist eine selbstbewusste, mutige Frau, wirkt aber zuerst etwas arrogant, da sie aus gutem Hause kommt...
  
'''Martin Baumann''' = Martin Baumann ist der Sohn des Bärenjägers. Der junge Westmann gerät unter Mordverdacht, aber es entsteht so langsam aber eine Romanze mit der Schauspielerin Tiffany O' Toole. Martin muss aber auch seine Freundschaft zu dem jungen Mandan-Krieger Wokadeh auf die Probe stellen, da er vom ihm einst ein indianisches Messer geschenkt bekam  
+
'''Martin Baumann''' = Martin Baumann ist der Sohn des Bärenjägers. Der junge Westmann gerät unter Mordverdacht, aber es entsteht so langsam aber eine Romanze mit der Schauspielerin Tiffany O' Toole. Martin muss aber auch seine Freundschaft zu dem jungen Mandan-Krieger Wokadeh auf die Probe stellen, da er vom ihm einst ein indianisches Messer geschenkt bekam .
  
 
'''Urs Bürgli''' = Urs Bürgli ist ein Schweizer. Er ist bedächtiger und unerschrockener Mensch und ist in den Wilden Westen gekommen, um sein Glück beim Verkauf von Schweizer Käse zu machen.  
 
'''Urs Bürgli''' = Urs Bürgli ist ein Schweizer. Er ist bedächtiger und unerschrockener Mensch und ist in den Wilden Westen gekommen, um sein Glück beim Verkauf von Schweizer Käse zu machen.  
  
'''Hong-peh-te-keh, der Schwere Mokassin''' = Der Schwere Mokassin ist der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah
+
'''Hong-peh-te-keh, der Schwere Mokassin''' = Der Schwere Mokassin ist der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah.
  
'''Wokadeh, der Weiße Büffel''' =  Wokadeh ist ein junger Krieger vom Stamm der Mandan
+
'''Wokadeh, der Weiße Büffel''' =  Wokadeh ist ein junger Krieger vom Stamm der Mandan.
  
 
'''Bärenjäger Baumann''' = Baumann, der Bärenjäger ist ein Freund aller Roten und betreibt eine kleine Farm inmitten der Rocky Mountaisn. Nach dem Tode seiner Frau und seiner Tochter ist er gezwungen, sich um seinen Sohn Martin alleine zu kümmern und ihm alles über die Bärenjagd beizubringen. Doch als er von den kriegerischen Sioux-Ogellallah entführt wird, scheinen auch für ihn die letzten Stunden seines Lebens angebrochen zu sein. Doch sein Sohn Martin setzt sich mit Winnetou und Old Shatterhand auf die Spur des Schweren Mokassins und seiner Krieger.  Doch gelingt die Befreiung bevor er in den Schlund des Höllenmauls geworfen werden soll?
 
'''Bärenjäger Baumann''' = Baumann, der Bärenjäger ist ein Freund aller Roten und betreibt eine kleine Farm inmitten der Rocky Mountaisn. Nach dem Tode seiner Frau und seiner Tochter ist er gezwungen, sich um seinen Sohn Martin alleine zu kümmern und ihm alles über die Bärenjagd beizubringen. Doch als er von den kriegerischen Sioux-Ogellallah entführt wird, scheinen auch für ihn die letzten Stunden seines Lebens angebrochen zu sein. Doch sein Sohn Martin setzt sich mit Winnetou und Old Shatterhand auf die Spur des Schweren Mokassins und seiner Krieger.  Doch gelingt die Befreiung bevor er in den Schlund des Höllenmauls geworfen werden soll?
Zeile 52: Zeile 52:
 
'''Antonio Ventevaglio''' = Antonio Ventevaglio ist ein italienischer Kunstmaler
 
'''Antonio Ventevaglio''' = Antonio Ventevaglio ist ein italienischer Kunstmaler
  
'''Tokvi-tey, der Schwarze Hirsch''' = Tokvi-tey, der Schwarze ist ein Schoschonen-Häuptling, der von einem harten Schicksal gebeult ist
+
'''Tokvi-tey, der Schwarze Hirsch''' = Tokvi-tey, der Schwarze ist ein Schoschonen-Häuptling, der von einem harten Schicksal gebeult ist.
  
'''David James Owens''' = David James Owens ist ein Juwelier  
+
'''David James Owens''' = David James Owens ist ein Juwelier.
  
'''Mo-haw''' = Mo-haw ist ein junger Häuptlingssohn der Schoschonen
+
'''Mo-haw''' = Mo-haw ist ein junger Häuptlingssohn der Schoschonen. Im Stück hat er bereits eine Ehefrau und ein Baby.
  
==Neuer Winnetou am Kalkberg==
+
==Ensemble==
Nach dem Rücktritt von [[Jan Sosniok]] in der Saison [[2018]] übernahm der Schauspieler und Sänger [[Alexander Klaws]] die Rolle des Apachenhäuptlings [[Winnetou]] am Kalkberg. Klaws ritt bereits 2017 als Old Surehand durch die Kalkbergarena.  
+
Nach dem Rücktritt von [[Jan Sosniok]] am Ende der Saison [[2018]] übernahm der Schauspieler und Sänger Alexander Klaws die Rolle des Apachenhäuptlings [[Winnetou]] am Kalkberg. Klaws ritt bereits 2017 als Old Surehand durch die Kalkbergarena.
 +
Ebenfalls seinen Kalkberg-Einstand gab neben den beiden Gaststars Richter und Marolt der ehemalige Ralswieker Störtebeker-Darsteller Sascha Gluth als Old Shatterhand.
 +
 
 +
Für den komödiantischen Anteil am Stück entschied sich Autor Stamp für zwei neue Figuren: Der italienische Kunstmaler Antonio Ventevaglio war aus Karl Mays ''[[Der Weg zum Glück]]'' entlehnt, allerdings zu einem heiterem, gutartigen Charakter umgestaltet. Sein Spielpartner war der schweizerische Käsehändler Urs Bürgli, namentlich angelehnt eine Ranchero-Familie in ''[[Am Rio de la Plata]]''. Gespielt wurde er von einem weiteren Bad Segeberger Debutanten, dem früheren Elsper "Sam Hawkens" Jogi Kaiser.
  
 
==Bühnenbild==  
 
==Bühnenbild==  
Das Bühnenbild besteht aus dem Pueblodorf der Schoschonen, Baumanns Bärenjägerfarm hoch oben in den Rocky Mountains sowie dem gefährlichen Weg zur Stadt über den Wolken vorbei am Höllenmaul-Krater im Yellowstonegebiet. Auch eine Hängebrücke ist zu sehen.  
+
Das Bühnenbild besstand aus dem Pueblodorf der Schoschonen, Baumanns Bärenjägerfarm hoch oben in den Rocky Mountains sowie dem gefährlichen Weg zur Stadt über den Wolken vorbei am Höllenmaul-Krater im Yellowstone gebiet. Dazu gehörte eine Hängebrücke gehörte dazu. Im Finale stürzte Hong-peh-te-keh von einer hohen, klappbaren Holzleiter am Berg hinab in das Höllenmaul.
  
 
==Letzte Saison für Norbert Schultze jr.==
 
==Letzte Saison für Norbert Schultze jr.==
Noch vor der Premiere von "Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers", genauer gesagt am Tag der Pressekonferenz am Freitag 21. Juni gaben die Karl-May-Spiele den Rücktritt von Regisseur [[Norbert Schultze jr.]]  bekannt.  
+
Noch vor der Premiere von "Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers", genauer gesagt am Tag der Pressekonferenz am Freitag 21. Juni gaben die Karl-May-Spiele den Rücktritt von Regisseur [[Norbert Schultze jr.]]  zum Saisonende bekannt.  
  
 
==Neuer Rekord==
 
==Neuer Rekord==
Die Spielzeit 2019 endete mit einem historischen Besucherrekord: 402.110 Zuschauer kamen an den Kalkberg. Damit gelang den Karl May Spielen die Überschreitung der 400.000 Marke zu ersten Mal in ihrer Geschichte.  
+
Die Spielzeit 2019 endete mit einem historischen Besucherrekord: 402.110 Zuschauer kamen an den Kalkberg. Damit gelang den Karl-May-Spielen die Überschreitung der 400.000-Marke zu ersten Mal in ihrer Geschichte und als zweite Bühne überhaupt. Zuvor hatte diese Marke nur [[Elspe]] mit dem ersten Abschied von [[Pierre Brice]] erreicht (404.758 im Jahr 1980).
  
 
{{Buehne|
 
{{Buehne|

Version vom 18. September 2019, 13:52 Uhr


In der Saison 2019 wurde in Bad Segeberg das neue Abenteuer "Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers" aufgeführt. Gespielt wurde vom 29. Juni bis zum 8. September 2019. Die Karl-May-Spiele starteten damit in ihre 68. Saison.

Inhalt

Vorabinhaltsangabe

Mitten in den Jagdgründen des roten Mannes liegt die Farm des Bärenjägers. Er ist ein Freund aller Roten – doch ein heftiger Sturm zieht am Horizont auf. Der Schwere Mokassin, der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah, schwingt unbarmherzig den Tomahawk des Krieges gegen alle Bleichgesichter. Bald schwebt der Geier über der Prärie, der Vogel des Todes. Als der Bärenjäger in die Hände der Sioux-Ogellallah fällt, scheint sein Schicksal besiegelt. Die Krieger ziehen hinauf in die Berge, wo in einer mystischen Welt über den Wolken eine sagenumwobene Stadt liegen soll – das vergessene Reich eines verschwundenen Volkes. Der Bärenjäger wäre verloren, gäbe es da nicht zwei Männer, die sich an die Fährte der Entführer heften: der legendäre Apachenhäuptling Winnetou und sein weißer Blutsbruder Old Shatterhand. An ihrer Seite reitet Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers…

Offizielle Inhaltsangabe

Mitten in den Jagdgründen des roten Mannes liegt die Farm des Bärenjägers. Er ist ein Freund aller Roten – doch ein heftiger Sturm zieht am Horizont auf. Der Schwere Mokassin, der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah, schwingt unbarmherzig den Tomahawk des Krieges gegen alle Bleichgesichter. Es gelingt ihm, mit einer mörderischen List auch die friedliebenden Schoschonen und den jungen Mandan-Krieger Wokadeh auf seine Seite zu ziehen. Bald schwebt der Geier über der Prärie, der Vogel des Todes. Als der Bärenjäger inmitten der Rocky Mountains in die Hände der Sioux-Ogellallah fällt, scheint sein Schicksal besiegelt. Und auch Tiffany O' Toole, eine junge Schauspielerin auf dem Weg zur Ostküste, gerät in tödliche Gefahr. Die Krieger ziehen hinauf in die Berge, wo in einer mystischen Welt über den Wolken eine sagenumwobene Stadt liegen soll: das vergessene Reich eines verschwundenen Volkes. Das Abenteuer könnte schlimm enden – gäbe es da nicht zwei Männer, die sich an die Fährte der Entführer heften: der legendäre Apachenhäuptling Winnetou und sein weißer Blutsbruder Old Shatterhand. Zwischen brodelnden Geysiren und über dampfenden Kratern kommt es zum entscheidenden Kampf zwischen Gut und Böse. An der Seite der Blutsbrüder reitet Martin Baumann, der Sohn des Bärenjägers …

Figuren

Winnetou = Apachenhäuptling

Old Shatterhand

Tiffany O' Toole = Tiffany O' Toole ist eine charmante Schauspielerin. Tiffany, die per Postkutsche auf dem Weg von der amerikanischen West- zur Ostküste ist, „strandet“ nach einem Indianerüberfall mitten in den Rocky Mountains und findet Unterschlupf in der kargen Farmhütte des Bärenjägers. Zunächst verachtet sie die ärmliche Unterkunft, aber nach und nach verändert sich ihre Einstellung zu der Einsamkeit der Berge – und zu Martin Baumann, dem Sohn des Bärenjägers. Sie ist eine selbstbewusste, mutige Frau, wirkt aber zuerst etwas arrogant, da sie aus gutem Hause kommt...

Martin Baumann = Martin Baumann ist der Sohn des Bärenjägers. Der junge Westmann gerät unter Mordverdacht, aber es entsteht so langsam aber eine Romanze mit der Schauspielerin Tiffany O' Toole. Martin muss aber auch seine Freundschaft zu dem jungen Mandan-Krieger Wokadeh auf die Probe stellen, da er vom ihm einst ein indianisches Messer geschenkt bekam .

Urs Bürgli = Urs Bürgli ist ein Schweizer. Er ist bedächtiger und unerschrockener Mensch und ist in den Wilden Westen gekommen, um sein Glück beim Verkauf von Schweizer Käse zu machen.

Hong-peh-te-keh, der Schwere Mokassin = Der Schwere Mokassin ist der mächtige Häuptling der Sioux-Ogellallah.

Wokadeh, der Weiße Büffel = Wokadeh ist ein junger Krieger vom Stamm der Mandan.

Bärenjäger Baumann = Baumann, der Bärenjäger ist ein Freund aller Roten und betreibt eine kleine Farm inmitten der Rocky Mountaisn. Nach dem Tode seiner Frau und seiner Tochter ist er gezwungen, sich um seinen Sohn Martin alleine zu kümmern und ihm alles über die Bärenjagd beizubringen. Doch als er von den kriegerischen Sioux-Ogellallah entführt wird, scheinen auch für ihn die letzten Stunden seines Lebens angebrochen zu sein. Doch sein Sohn Martin setzt sich mit Winnetou und Old Shatterhand auf die Spur des Schweren Mokassins und seiner Krieger. Doch gelingt die Befreiung bevor er in den Schlund des Höllenmauls geworfen werden soll?

Antonio Ventevaglio = Antonio Ventevaglio ist ein italienischer Kunstmaler

Tokvi-tey, der Schwarze Hirsch = Tokvi-tey, der Schwarze ist ein Schoschonen-Häuptling, der von einem harten Schicksal gebeult ist.

David James Owens = David James Owens ist ein Juwelier.

Mo-haw = Mo-haw ist ein junger Häuptlingssohn der Schoschonen. Im Stück hat er bereits eine Ehefrau und ein Baby.

Ensemble

Nach dem Rücktritt von Jan Sosniok am Ende der Saison 2018 übernahm der Schauspieler und Sänger Alexander Klaws die Rolle des Apachenhäuptlings Winnetou am Kalkberg. Klaws ritt bereits 2017 als Old Surehand durch die Kalkbergarena. Ebenfalls seinen Kalkberg-Einstand gab neben den beiden Gaststars Richter und Marolt der ehemalige Ralswieker Störtebeker-Darsteller Sascha Gluth als Old Shatterhand.

Für den komödiantischen Anteil am Stück entschied sich Autor Stamp für zwei neue Figuren: Der italienische Kunstmaler Antonio Ventevaglio war aus Karl Mays Der Weg zum Glück entlehnt, allerdings zu einem heiterem, gutartigen Charakter umgestaltet. Sein Spielpartner war der schweizerische Käsehändler Urs Bürgli, namentlich angelehnt eine Ranchero-Familie in Am Rio de la Plata. Gespielt wurde er von einem weiteren Bad Segeberger Debutanten, dem früheren Elsper "Sam Hawkens" Jogi Kaiser.

Bühnenbild

Das Bühnenbild besstand aus dem Pueblodorf der Schoschonen, Baumanns Bärenjägerfarm hoch oben in den Rocky Mountains sowie dem gefährlichen Weg zur Stadt über den Wolken vorbei am Höllenmaul-Krater im Yellowstone gebiet. Dazu gehörte eine Hängebrücke gehörte dazu. Im Finale stürzte Hong-peh-te-keh von einer hohen, klappbaren Holzleiter am Berg hinab in das Höllenmaul.

Letzte Saison für Norbert Schultze jr.

Noch vor der Premiere von "Unter Geiern - Der Sohn des Bärenjägers", genauer gesagt am Tag der Pressekonferenz am Freitag 21. Juni gaben die Karl-May-Spiele den Rücktritt von Regisseur Norbert Schultze jr. zum Saisonende bekannt.

Neuer Rekord

Die Spielzeit 2019 endete mit einem historischen Besucherrekord: 402.110 Zuschauer kamen an den Kalkberg. Damit gelang den Karl-May-Spielen die Überschreitung der 400.000-Marke zu ersten Mal in ihrer Geschichte und als zweite Bühne überhaupt. Zuvor hatte diese Marke nur Elspe mit dem ersten Abschied von Pierre Brice erreicht (404.758 im Jahr 1980).

Die Saison in Bad Segeberg
Vergangenes Jahr:

Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg

Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers Folgendes Jahr:

Der Ölprinz (geplant)



Literatur