Serbisch

Aus Karl-May-Wiki
Version vom 13. Januar 2016, 22:20 Uhr von Uwe L. (Diskussion | Beiträge) (tmm korr)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Serbisch ist eine Standardvarietät aus dem südslawischen Zweig der slawischen Sprachen. Sowohl nach grammatikalischen Kriterien als auch im Vokabular und der Aussprache ist die serbische Sprache der kroatischen und bosnischen Sprache so ähnlich, dass sich alle Serbischsprechenden mühelos mit Sprechern des Bosnischen und Kroatischen verständigen können.

Karl Mays Serbisch

Karl May besaß ein Theoretisch-Praktisches Lehrbuch zur Erlernung der serbischen Sprache (1864) von Stanoje Boschkowitsch. Im Werk werden aber nur verhältnismäßig wenige Vokabeln benutzt.

Serbisch im Werk

Ich-Erzähler Kara Ben Nemsi spricht Serbisch. Er kann sich mit Osko sofort verständigen.

siehe auch

Auf Serbisch erschien das erste Karl-May-Buch 1938.

Literatur

Weblinks