Leandros Caras

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leandros Caras (* 25. Februar 1965 in Wien als "Leandros Karger", † 21. März 2019) - war Schauspieler und Synchronsprecher.

Er absolvierte seine künstlerische Ausbildung am Franz-Schubert-Konservatorium und lernte danach Clownerie bei der Clown-Schule Jaques le Coq in Paris.

Es folgten Engagements u.a. am Wiener Ensemble-Theater, am Ring-Theater Zürich und an der Werkbühne München. Zudem war er viele Jahre lang Mitglied des Theater zum Fürchten (Stadt-Theater Mödling / Theater Scala Wien / Theater im Bunker Mödling).

In Weitensfeld spielte er traditionell (1995 bis 1999 sowie 2009) den Sam Hawkens, 2012 mit dem Ölprinzen erstmals einen Schurken.

Weblinks