Herbert Fischer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{tmm}}
 
{{tmm}}
'''Friedrich Ferdinand Otto Herbert Fischer''' (* [[8. Oktober]] [[1889]]; † ?) war ein Sohn von [[Adalbert Fischer]], Verlagsbuchhändler und späterer Geschäftsführer des [[Verlag H. G. Münchmeyer|Münchmeyer-Verlags]] sowie bis 1936 des Verlags [[Das Vaterhaus]].
+
'''Friedrich Ferdinand Otto Herbert Fischer''' (* [[8. Oktober]] [[1889]] in [[Leipzig]]; † ?) war ein Sohn von [[Adalbert Fischer]], Verlagsbuchhändler und späterer Geschäftsführer des [[Verlag H. G. Münchmeyer|Münchmeyer-Verlags]] sowie bis 1936 des Verlags [[Das Vaterhaus]].
  
Am [[4. Mai]] [[1921]] heiratete er Camilla Margarete Edith Bongardt (*14. März 1898).
+
Am [[4. Mai]] [[1921]] heiratete er Camilla Margarete Edith geb. Bongardt (*14. März 1898); Scheidung 1926.
  
 
== Herbert Fischer und Karl May ==
 
== Herbert Fischer und Karl May ==

Aktuelle Version vom 13. Juli 2019, 11:37 Uhr

Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Friedrich Ferdinand Otto Herbert Fischer (* 8. Oktober 1889 in Leipzig; † ?) war ein Sohn von Adalbert Fischer, Verlagsbuchhändler und späterer Geschäftsführer des Münchmeyer-Verlags sowie bis 1936 des Verlags Das Vaterhaus.

Am 4. Mai 1921 heiratete er Camilla Margarete Edith geb. Bongardt (*14. März 1898); Scheidung 1926.

Herbert Fischer und Karl May

Herbert Fischer nahm am 26. Mai 1929 an den Feierlichkeiten zur Einweihung der Gedenktafel teil.[1]

Anmerkungen

  1. Karl May in Hohenstein-Ernstthal 1921-1942, S. 240