Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg (Bad Segeberg 2005)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.


Inhalt

Vorabinhaltsangabe

Vergessen von der Welt, weitab der Zivilisation, steht in den Bergen Mexikos eine Felsenburg. Sie birgt ein uraltes Geheimnis, das den teuflischen Harry Melton in diese einsame Gegend lockt. Er führt einen deutschen Auswanderertreck hinauf in die Berge – und nur er und seine eiskalte Verbündete Judith Steinberger wissen, dass die Deutschen nie zurückkehren sollen. Doch dann kommt Old Shatterhand den düsteren Plänen auf die Spur. Gemeinsam mit seinem Blutsbruder Winnetou, dem Häuptling aller Apachen, wagt er etwas, das seit Generationen als unmöglich gilt: Einen Sturm auf die uneinnehmbare Felsenburg….

Offizielle Inhaltsangabe

Vergessen von der Welt, weitab der Zivilisation, steht in den Bergen Mexikos eine Felsenburg. Sie birgt ein uraltes Geheimnis, das den teuflischen Harry Melton in diese einsame Gegend lockt. Er führt einen deutschen Auswanderertreck hinauf in die Berge - und nur er und seine eiskalte Geliebte Judith Steinberger wissen, dass die Deutschen nie zurückkehren sollen. Melton hat sich außerdem mit den Yumas und ihrem Häuptling Vete-Ya, dem Großen Mund, verbündet. Der Treck scheint verloren. Doch dann kommen Winnetou und Old Shatterhand den düsteren Plänen auf die Spur. Aber welche Rolle spielt der Player, ein zwielichtiger Kartenspieler, der in der Cantina von Don Geronimo die schöne Felisa umgarnt? Können der verschrobene Jurisconsulto und der geplagte Dorfpolizist Ramon Ramirez für Recht und Ordnung sorgen? Und gelingt Winnetou und Old Shatterhand der Sturm auf die als uneinnehmbar geltende Felsenburg?

Besonderheiten

Zu ersten Mal seit 1969 wurde für die Karl-May-Spiele Die Felsenburg verwendet. Jene Bad Segeberger Erstaufführung von Wulf Leisner war bis dahin die einzige der Geschichte überhaupt. Diesmal wurde die titelgebende Örtlichkeit als eine große, bespielbare, graue Burg vor dem Kalkberg errichtet. Der obere Reitweg wurde überbaut. An einem Flaschenzug ließ Melton den fahrlässigen Aufseher Gonzalez kopfüber baumeln und zündete das Seil an. Am selben Flaschenzug fuhr "Winnetou" Gojko Mitic im finalen Kampf aufwärts, um aus der teilweise aufbrechenden Festung Benito und Felisa zu retten.

Deren gutmütig-gemütlicher Vater Geronimo führte als Erzähler anstelle von Old Shatterhand durch das Geschehen; von der Schlitzohrigkeit der Romanfigur hatte er nichts. Judiths Nachname war vom Autor in Steinberger geändert worden. Ihr unglückseliger Verlobter, der von Melton erschossen wurde, hieß Hermann anstelle von Herkules und hatte dessen Hünengestalt und prahlerischen Charakterzug nicht. Der Name Yuma Shetar, welcher im Laufe der Geschichte vergeben wurde, hatte die Übersetzung "Bezwinger der Yumas" anstelle von "Yuma-Töter". The Player wandte sich am Ende gegen seine Arbeitgeber und starb im "Rund" einen Heldentod. Anstelle von Quecksilber verbarg sich unterhalb der Festung eine Goldader in einer giftdämpfegefüllten Höhle. Die ärmliche Schilderung von Guayamas war aus dem Roman nicht übernommen worden.


Figuren

Winnetou = Apachenhäuptling

Old Shatterhand = Winnetous Blutsbruder

Harry Melton = Harry Melton ist der Herr der Felsenburg und ein charismatischer Schurke, der einen deutschen Einwanderertreck in die düsteren Katakomben unter der geheimnisvollen Felsenburg verschleppen will. Gemeinsam mit seiner Komplizin Judith Steinberger stellt er Winnetou und Old Shatterhand vor große Herausforderungen.

Judith Steinberger = Judith Steinberger ist eine von Macht und Geld besessene Frau, die mit einem Treck nach Mexiko kommt und zu Meltons Komplizin wird. Dazu ist eine durchtriebene Gangsterbraut und bildet mit dem Schurken Harry Melton ein attraktives Pärchen.

Juggle-Fred = Juggle-Fred ist ein Gaukler und Scout. Er führt einen deutschen Siedlertreck durch Mexiko.

Der Player = Der Player ist ein undurchsichtiger Kartenspieler, der zur Bande des teutlischen Harry Melton gehört.

Don Geronimo = Don Geronimo ist ein gemütlicher Gastwirt, der in der kleinen mexikanischen Ortschaft Guaymas eine Cantina betreibt.

Vete-ya = Der "Große Mund" ist ein Häuptling der Yumas.

Jurisconsulto = Der Jurisconsulto ist der verschrobene Statthalter und Alcalde von Guaymas. Er sorgt im Wilden Westen für Recht und Ordnung, ist der faule Begleiter der Blutsbrüder und wird nur bedingt helfen, das Böse zu besiegen. Dazu scheucht er die Mexikaner auf Spanisch durch die Gegend.

Yuma-Shetar = Yuma Shetar ist ein junger Mimbrenjo-Krieger und unerfahrener Häuptlingssohn, der sich seinen Kriegsnamen noch verdienen muss. Zu diesem Zweck hat er sich einem berühmten Westmann angeschlossen: Old Shatterhand. An dessen Seite kann einem Greenhorn nun wirklich nichts passieren. Mit Winnetou und Old Shatterhand als treue Weggefährten ist er bereit, sich in den Kampf stürzen.

Ramon Ramirez = Ramon Ramirez ist ein gestresster Dorfpolizist, der mit Block und Bleistift jeden Unsinn notieren muss, den sein Chef, der Jurisconsulto, gerade wieder verzapft hat.

Don Timoteo Pruchillo / Hermann (Doppelrolle) = Hermann, ein deutsche Siedler, ist in die skrupellose Judith Steinberger verliebt. Der arrogante Haziendero später legt sich mit Winnetou und Old Shatterhand an.

Felisa = Felisa ist die Tochter des Wirts Don Geronimo.

Benito = Benito ist ein Waisenjunge, der vom Gastwirt Don Geroinimo aufgezogen wird. Doch plötzlich stolpert der Junge in ein Abenteuer hinein.

Weller = Weller ist ein übler Gangster, der in der geheimnisvollen Felsenburg sein Unwesen treibt.

Die Saison in Bad Segeberg
Vergangenes Jahr:

Unter Geiern – Der Sohn des Bärenjägers

Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg Folgendes Jahr:

Winnetou III