Winnetou (Rathen 1939)

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Nach dem Erfolgs des Vorjahres wurde 1939 noch einmal Winnetou aufgeführt. Die reguläre Spielzeit ging vom 28. Mai bis zum 31. August.

Inhalt

Postkarte
Winnetou, 1939

In Abweichung zum Ursprungstext sind es hier Siedler, die in Bedrängnis geraten. Winnetou stirbt durch eine Kugel Santers, der seinerseits von Old Shatterhand erschossen wird.

Mitwirkende

Begleitmaterialien

Das Programmheft umfasste 32 Seiten und es gab eine zusätzliche Informationsbroschüre in fünf weiteren Sprachen. Das Geleitwort für das Programmheft verfasste Reichsstatthalter und Gauleiter Martin Mutschmann.

Sonstiges

Im Karl-May-Verlag erschien 1939 das Buch Winnetou lebt! mit Fotografien zu den Spielen von Richard Thalheim.

Literatur

Die Saison in Rathen
Vergangenes Jahr:

Winnetou

Winnetou Folgendes Jahr:

Der Schatz im Silbersee