Verlag S. Schottländer

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konsul Salo Schottländer (* 1844; † 1920) gründete 1876 in Breslau den Verlag S. Schottländer.

1889 ging dieser Verlag in den Besitz einer Aktiengesellschaft, deren Vorstand Schottländer ab 1893 war, über und erhielt den Namen Schlesische Buchdruckerei.

Hier erschienen das Karl-May-Jahrbuch 1918 und das Karl-May-Jahrbuch 1919.

Während der Vorarbeiten zum dritten Jahrbuch starb Konsul Schottländer und der Verlag stellte seine Tätigkeit ein.

Literatur[Bearbeiten]