Teofil Ušák

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Dr. Teofil Ušák (* 24. Juni 1922 in Kátlovce; † 16. Dezember 1999 in Bratislava) übersetzte Karl May ins Slowakische. Seine eigenen Texte veröffentlichte er u. a. unter den Pseudonymen Rudolf Haas, Gabriel Falk, Boris Vasiljevskij und G. Hamilton.

Ušák studierte in Bratislava Literaturgeschichte und Fremdsprachen. Er promovierte und arbeitete anschließend als (literarischer) Übersetzer für Französisch, Deutsch, Englisch und Italienisch. Neben Karl May übersetzte er auch James Fenimore Cooper und Jules Verne.

Übersetzungen (Auswahl)

  • Bandity z Arizovny
  • Duch Llana Estacada
  • Winnetou (alle drei Teile)
  • Za pokladmi Inkov
  • Demon zlatá