Susan Sideropoulos

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Susan Sideropoulos (griechisch Souzan Sidiropoulou Σούζαν Σιδηροπούλου, * 14. Oktober 1980 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin und Moderatorin.

Leben

Susan Sideropoulos absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hamburger Stage School of Dance and Drama und spielte sich von 2001 bis 2011 als Verena Koch in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in die Herzen der Zuschauer. Die Vorabendserie gilt als eine der erfolgreichsten ihres Genres. Man sah sie aber auch in TV-Serien wie „Mila“, „Danni Lowinski“, „Alarm für Cobra 11 – die Autobahnpolizei“, „Doctor’s Diary“, „Küstenwache“ und „Der Staatsanwalt“. Filmengagements führten sie zu „Der Minister“, „Verliebt, verlobt, vertauscht“ und „Willkommen im Club“. In der Sketch-Comedy "WunderBar" spielte sie 2007 eine Hauptrolle.

Im selben Jahr gewann Susan Sideropoulos mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc die zweite Staffel der Showreihe „Let’ s dance“. Im Dezember 2015 war sie Jurymitglied bei „Got to Dance Kids“. Gast- oder Teilmoderationen hat sie in "Freitag Nacht News", "Top of the Pops" und "Traumhochzeit" übernommen.

Susan Sideropoulos und Karl May

Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg spielte sie als Gaststar in der Saison 2016 im Stück Der Schatz im Silbersee die junge Ingenieurin Ellen Patterson.

Weblinks