Selbmann-Haus

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wohnsitze Karl Mays in Hohenstein und Ernstthal

  1. Karl-May-Haus
  2. Knobloch-Haus
  3. Selbmann-Haus
  4. Pollmer-Haus
  5. Gartenhaus Am Markt 246
  6. Wohnhaus Am Markt 2
Das Selbmann-Haus

Carl Heinrich Selbmann, dem Schwager Karl Mays, gehörte das Wohnhaus Markt 185 (später: Neumarkt 18) in Ernstthal, in dem die Familie May spätestens ab Anfang der 1860er Jahre lebte.

Bei seinen Eltern Heinrich August und Christiane Wilhelmine May wohnte Karl May mit Unterbrechungen (Tätigkeit in Dresden und Wohnung im Pollmer-Haus) bis zu seiner Heirat 1880. Hier starben später die Eltern des Schriftstellers.

Das Haus wurde bei dem Großfeuer am 16. Juli 1898 zerstört und 1900 neu errichtet.

Literatur

Weblinks