Salido

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Salido
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Das Vermächtnis des Inka

Salido ist ein gastfreundlicher Bankier in Buenos Aires. Er ist nicht nur auf Erwerb bedacht, sondern fördert Künste und Wissenschaften.

Salidos Ehe mit der Schwester Engelhardts ist kinderlos. Sein Erbe wird den beiden Söhnen seines Schwagers in Lima zufallen. Er hat deshalb Anton Engelhardt, einen seiner Neffen, zu sich eingeladen.

Salido bittet den Vater Jaguar, Anton in seiner Gesellschaft mit über die Kordilleren zu nehmen.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.