Rik Battaglia

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rik Battaglia
im Karl-May-Film
Filmkulisse.jpg

Old Shatterhand
Der Schut
Der Schatz der Azteken
Die Pyramide des Sonnengottes
Winnetou 3. Teil
Das Vermächtnis des Inka
Winnetou und sein Freund Old Firehand
Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten

Rik Battaglia, eigentlich Caterino Bertaglia (* 18. Februar 1930 in Corbola; † 27. März 2015), war ein italienischer Schauspieler.

Battaglia wurde bekannt, als er 1955 mit Sophia Loren in dem Film La Donna del fiume (Woman of the River) spielte.

Sein letztes Engagement hatte er 1992 in dem italienischen TV-Film La Carne e il diavolo.

Rik Battaglia und Karl May

In Deutschland wurde Rik Battaglia durch seine Auftritte in den Karl-May-Filmen bekannt. Dort spielte er stets, wie auch sonst oft, den Schurken, außer als Mendozza in Winnetou und sein Freund Old Firehand. Als Darsteller des Rollins, dem Mörder von Winnetou in Winnetou 3. Teil, wurde er zum unbeliebten "Mann, der Winnetou erschoss".

1995 wurde Battaglia der Scharlih-Preis verliehen.

Literatur

  • Marc Hairapetian: Mit dem „Schut“ durchs wilde Berlin. In Erinnerung an Rik Battaglia. In: Karl May & Co. Nr. 140, 2015.
  • Der Matrose, der ein Filmstar wurde. Letztes Interview mit Rik Battaglia. In: Karl May & Co. Nr. 140, 2015.

Weblinks

  • Der vollständige Eintrag in der großen Wikipedia.