Regina Arentz

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karlmayicon.jpg Dieser Artikel oder Abschnitt ist noch sehr kurz oder unvollständig. Es wäre schön, wenn Du ihn ergänzt, wenn Du mehr über das Thema weißt.

Regina Arentz war von 1989 bis 1994 Redakteurin des Magazins Karl-May-Rundbrief bzw. KARL MAY & Co. (so der Name der Zeitschrift ab 1993). Zuvor hatte sie bereits die Beilage des Karl-May-Rundbriefs, "Pierre Brice Lex Barker aktuell", redaktionell und grafisch betreut. Als 1994 für die Herausgabe von Karl May & Co. der Mescalero e.V. ins Leben gerufen wurde, gehörte sie neben Torsten Greis, Sabine Wussow und anderen zu den Gründungsmitgliedern.

Weblinks