Raštević

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Raštević ist ein kleiner Weiler nahe Benkovac, der als Drehort für Karl-May-Filme diente. Es handelte sich um ein Übungsgelände der Jugoslawischen Volksarmee. Besonderheit war eine noch nicht in den Regeldienst genommene Eisenbahntrasse (zumindest in der Zeit, als dort "Old Surehand" gedreht wurde).

Karl-May-Filme

einzelne Drehorte

Auf der einen Seite des Übungsplatzes kommen die Schienen aus einer Schlucht mit einer leichten Kurve. Am Ausgang der Letzteren stand die Westernstadt Rocky Town (Winnetou und das Halbblut Apanatschi). Dann gibt es eine lange gerade Strecke, auf der kurz vor dem Ende der Haltepunkt Rastevic ist. Schon zum Dreh gab es diese Station. Bei "Apanatschi" wurde das Wartehäuschen kurzer Hand überbaut und zum Bahnarbeitercamp Rocky Ground umgebaut.

Danach folgt eine kleine Schlucht mit nur etwa zwei Meter hohen Seitenwänden. Sie ist nicht lang, so dass, als dort der Zugüberfall in Old Surehand gedreht wurde, der Zug immer wieder zurücksetzen musste, um einen langen Ritt der Räuber neben den Schienen zu filmen.

Der Drehort wurde inzwischen durch eine Autobahn stark verändert. Wo einst Rocky Town stand, ist jetzt ein Zubringer für die neue Autobahn.

Weblinks