Prospect House

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prospect House
im Werk Karl Mays
Weltkarte1911.jpg

Winnetou IV

Nachdem das erste Hotel namens Prospect House in Niagara Falls, New York, dem Queen Victoria Park weichen musste, wurde 1887 das elegante Prospect House in der Second Street/Jefferson Avenue (heute Rainbow Boulevard) errichtet. Der Dining Room befand sich in einem kuppelüberdachten Anbau mit Aussicht (engl.: Prospect) auf die Niagara-Fälle. Das Prospect House wurde häufig von europäischen Autoren und Künstlern besucht. Im Sommer 1963 wurde es abgerissen.

bei Karl May

In Winnetou IV schreibt Karl May zur Frage des Herzles nach der Art des Prospect Houses: "Ein Hotel, in dem ich heute Nacht schlafe."[1]

Er will sich dort am nächsten Morgen mit Hariman und Sebulon Enters treffen. Von seinem in Kanada gelegenen Hotel Clifton House bis zum Prospect House im US-amerikanischen Niagara Falls führt ihn ein viertelstündiger Weg über die Rainbow-Brücke. Dort speist er zu Abend – wohl im berühmten Dining Room.

Anmerkungen

  1. Karl May: Winnetou IV. In: Karl Mays Werke, S. 68182 (vgl. KMW-V.7, S. 73).

Weblinks