Piaster

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Piaster ist die Bezeichnung einer alten spanischen Münze von hohem Wert. Es handelte sich um eine Bezeichnung des Peso, der Acht-Reales-Münze. Durch Handel verbreitete sich die Münze und die Bezeichnung im arabischen und nordafrikanischen Mittelmeerraum. Dort ging die Bezeichnung dann auch auf andere silberne Großmünzen über. Auch die großen Silbermünzen italienischer Staaten wurden als Piastra bezeichnet.

Die Währungsbezeichnung Piaster war darüber hinaus im ehemals spanischen Amerika und im Osmanischen Reich gebräuchlich. Auch Ägypten und Jordanien benutzen diese Währungsbezeichnung (arabisch قرش qirsch, Plural قروش qurūsch), jedoch als kleinste Währungseinheit für das Ägyptische Pfund bzw. den Jordanischen Dinar. Hundert Piaster ergeben ein ägyptisches Pfund.

Weblinks