Ovuts-avaht

Aus Karl-May-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werke mit
Ovuts-avaht
KBN2.jpg Bild2.jpg OS19.jpg

Der Schatz im Silbersee

Ovuts-avaht (indianisch: Großer Wolf) ist ein Häuptling der Yampa-Utahs. Er ist an Körpergröße noch Old Firehand überlegen. Ovuts-avaht hat nach einem Überfall von Tramps allen Weißen den Tod geschworen.

Er nimmt Old Shatterhand, den dicken Jemmy, den langen Davy und Hobble-Frank gefangen und lässt sie auf Leben und Tod kämpfen. Dabei unterliegt er selbst im Zweikampf Old Shatterhand, bricht aber sein Versprechen, die Westmänner nach ihrem Sieg frei ziehen zu lassen.

Er gerät dann selbst in deren Hände und muss mit ihnen die Friedenspfeife rauchen. Nach erneutem Wortbruch gerät er wieder in Gefangenschaft, wird aber nicht bestraft, sondern am Friedensabkommen am Silbersee beteiligt.

Literatur

Informationen zu Figuren in Karl Mays Werken finden Sie auch im Karl May Figurenlexikon.
Die zweite Auflage dieses Werkes finden Sie online auf den Seiten der KMG.